Das beste Team

Augenzentrum Fürstenfeldbruck

In unserem Augenzentrum im Herzen von Fürstenfeldbruck bieten wir Ihnen augenmedizinische Diagnose- und Therapieverfahren auf höchstem Niveau.
Unser Team an medizinischen Fachangestellten begleitet Sie bei Ihrem Weg durch die Praxis. Wir sind Ihre Ansprechpartner rund um die Gesundheit Ihrer Augen.

Zögern Sie nicht, sich bei Fragen direkt an unser freundliches Team zu wenden!

Die Praxis – Seit 1954 und nun seit 3 Generationen…

Augenzentrum Fürstenfeldbruck

Willkommen in unserer Augenarztpraxis im Herzen von Fürstenfeldbruck.

Ein erfahrenes Team von Augenärzten berät Sie rund um die Gesundheit Ihrer Augen. Durch Früherkennung, passende Therapien sowie operative Eingriffe sorgen wir für das bestmögliche Sehvermögen. Dabei garantieren wir Ihnen höchste Qualitätsstandards, medizinische Fachkompetenz und neueste technische Ausstattung in einer entspannten und angenehmen Atmosphäre.

Behandelnde Ärzte

Ärzte im Augenzentrum Fürstenfeldbruck

Dr. med. Stephanie Kurz, FEBO

Fachärztin, Praxisinhaberin

Nach dem Studium der Humanmedizin an der Ludwig- Maximilians- Universität in München mit Auslandsaufenthalten in den USA und Indien begann sie die Facharztausbildung an der Augenklinik in der Mathildenstraße der LMU unter der Leitung von Prof. Dr. med. Kampik und unter Prof. Dr. med. Priglinger.

Seit 2016 arbeitet Dr. med. Stephanie Kurz im Augenzentrum Fürstenfeldbruck und betreut ambulante und stationäre Patienten. Sie führt alle Operationen des vorderen Augenabschnittes, insbesondere Cataractoperationen und Glaukomoperationen durch. Zusätzlich nimmt sie Laserbehandlungen des vorderen und hinteren Augenabschnittes vor.

Sie übernahm 2022 die Augenarztpraxis von ihrem Vater, Dr. Andreas Kurz und führt diese mit denselben Ansprüchen weiter.

Zusätzlich zum deutschen Facharzttitel legte sie die Prüfung bei der Europäischen Fachgesellschaft für Augenheilkunde ab. Sie ist damit Fellow of the European Board of Ophthalmology (FEBO).

Ein Schwerpunkt liegt auf der refraktiven Chirurgie. Sie implantiert bei geeigneten Patienten phake IOL (Implantable Contact Lenses (ICL)) und torische, multifokale und multifokal-torische Kunstlinsen, die ein Sehen ohne Brille ermöglichen.
Dr. Andreas Kurz

Facharzt in Anstellung

Nach dem Studium der Humanmedizin an der Ludwig-Maximilians-Universität München erfolgte die Ausbildung zum Facharzt an der Herzog-Carl-Theodor Augenklinik unter der Leitung von Professor Dr. med. Bernhard von Barsewisch und später an der Universitäts-Augenklinik unter dem damaligen Chefarzt Professor Dr. med. Otto Erich Lund. Der Schwerpunkt der Ausbildung lag im operativen Bereich.
1988 übernahm Dr. med. Andreas Kurz die seit 1954 bestehende Augenarztpraxis von seinem Vater Dr. med. Hermann Kurz. Er wurde im gleichen Jahr Belegarzt der Herzog-Carl-Theodor Augenklinik in München. Seit 1990 führt er in größerem Umfang neben den stationären auch ambulante Operationen des grauen und grünen Stars durch.

Die refraktive Chirurgie ist sein besonderer Schwerpunkt.

Dr. med. Freuden­thaler

Fachärztin in Anstellung

Nach dem Studium an der Albert Szent-Györgyi Medizinischen Universität in Szeged (Ungarn) arbeitete Dr. med. Nora Freudenthaler als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung für Klinische Neurophysiologie der Universität Göttingen. 1996 begann sie ihre Ausbildung als Augenärztin in der Abteilung für Strabologie und Neuroophthalmologie der Universität Göttingen unter der Leitung von Professor Dr. med. H. Mühlendyck und unter der Leitung von Professor Dr. med. M. Vogel. Sie setzte ihre Facharztausbildung in der Universitäts-Augenklinik Tübingen bei Professor Dr. K. U. Bartz-Schmidt fort. Seit 2006 ist sie Fachärztin für Augenheilkunde.
Schwerpunkte ihrer augenärztlichen Tätigkeit sind die ambulante Versorgung und Kontrolle der Erkrankungen der kompletten vorderen und hinteren Augenabschnitte.
Dr. med Stefanie Günther

Ärztin in Anstellung

Nach dem Studium der Humanmedizin an der Universität Regensburg und an der Technischen Universität München begann Frau Dr. Stefanie Günther im August 2018 Ihre Ausbildung zur Fachärztin für Augenheilkunde an der Universitäts-Augenklinik der LMU München unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. med. S. Priglinger. Während dieser Zeit hielt sie zahlreiche wissenschaftliche Vorträge auf renommierten augenfachärztlichen Kongressen wie der Jahrestagung der DOG, der Jahresversammlung der Retinologischen Gesellschaft, der FloRetina und der EuRetina. Im Jahr 2019 promovierte Frau Dr. med. Stefanie Günther mit dem Thema „Analyse immunhistochemischer Fibrosemarker bei idiopathischer epiretinaler Gliose und proliferativer Vitreoretinopathie“ unter der Leitung von Frau Prof. Dr. med. Ricarda Schumann. Seit Oktober 2022 verstärkt Sie das Augenzentrum Fürstenfeldbruck.
Ihre Schwerpunkte sind das gesamte Spektrum der konservativen Augenheilkunde, Diagnostik und Therapie von Netzhauterkrankungen und Glaukom, die Ultraschalldiagnostik, das Durchführen intravitrealer Injektionen, die Lid- und okuloplastische Chirurgie sowie Lasereingriffe des vorderen und hinteren Augenabschnitts.

Augenärzte in 3. Generation – Augenzentrum Fürstenfeldbruck

Die Geschichte der Praxis – Augenzentrum Fürstenfeldbruck

Die Praxis wurde im Jahre 1954 gegründet und nun bereits der 3. Generation weitergegeben. Wir nehmen Sie mit auf eine Reise in die Vergangenheit. Lesen Sie hier, wie sich die Praxis in über 60 Jahren entwickelt hat.

1. Generation

Dr. med. Hermann Kurz

2. Generation

Dr. med. Andreas Kurz

3. Generation

Dr. med. Stephanie Kurz